Selmas Buchtipp: Robin Wall Kimmerer, Geflochtenes Süßgras

Die Biologin Robin Wall Kimmerer verflicht in ihrem Buch indigene Geschichte(n), alte Traditionen, verlorenes Wissen und wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Bereits 2013 erschien das Buch „Braiding Sweetgrass“ der 1953 geborenen Robin Wall Kimmerer. Ausgehend von ihrem Leben als Wissenschaftlerin mit indigenen Wurzeln, aber auch von ihren Erfahrungen als Frau und Mutter reflektiert Kimmerer, wie die uns umgebende Natur uns gleichermaßen beschenkt und belehrt, wenn wir bereit sind, es anzunehmen. Die Hauptthese ist dabei, dass der Mensch sich wieder als Teil der Natur begreifen muss, statt sich als von dieser entfernt zu betrachten.

Kimmerers Werk fand erst einige Jahre nach seinem Erscheinen zu einem größeren Publikum und wurde dann zum Überraschungsbestseller mit über einer Million verkauften Exemplaren.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.