Eiskonzert in Pontresina

Am Beginn des vergangenen Jahrhunderts gab es im Oberengadin tatsächlich täglich Konzerte auf Eisfeldern, tanzende Schlittschuhläuferinnen und -läufer inklusive. Der Musikforscher Mathias Gredig hat die Geschichte der Eiskonzerte aufgearbeitet und dazu einen kurzen Film gestaltet, der den Zauber – und die bittere Kälte – dieser Veranstaltungen wiederauferstehen lässt.

Ich durfte als Stimme aus dem Off mitmachen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.